Q & A: Projekte

Q & A: Projekte

  1. Wo sollte man nach Informationen über die durchgeführten Projekte suchen?

Informationen zu aktuellen Projekten finden Sie auf der Webseite der Profesja Gruppe: https://grupaprofesja.com/dofinansowania-unijne/

und auf der Website der Partner:

– Fundacja Partycypacji Społecznej /  Stiftung für soziale Teilnahme: https://fundacja-spoleczna.pl/projekty/

– Międzynarodowa Szkoła Przedsiębiorczości / Internationale Unternehmerschule: http://wsp.szkola.pl/

– Regionalny Ośrodek Polityki Społecznej / Regionales Zentrum für Sozialpolitik: https://rops.poznan.pl/nasze-projekty/

 

  1. Welche Kriterien müssen erfüllt werden, um Teilnehmer zu werden?

Die Zugangskriterien für jedes Projekt unterscheiden sich aufgrund der zusätzlichen Punktzahl, die der Kandidat für die Teilnahme am Projekt erhält, wenn folgenden Bedingungen erfüllt sind:

Grundlegende Kriterien:

  • Arbeitslose, die beim Arbeitsamt registriert sind
  • Arbeitslose, die nicht beim Arbeitsamt registriert sind
  • Nichterwerbstätige Person
  • Menschen, die von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht sind
  • Empfänger von Sozialhilfeleistungen gemäß Absatz vom 12.03.2004 über Sozialhilfe oder Personen, die für eine Unterstützung durch Sozialhilfezentren in Frage kommen.

Zusätzliche Punkte  werden für folgende Kriterien verliehen:

  • Person, die das Operationelle Programm Nahrungsmittelhilfe (OP PŻ) nutzt.
  • Person mit einem erheblichen oder mäßigen Behinderungsgrad, mit gekoppelter Behinderung oder Menschen mit geistigen Behinderungen, einschließlich Menschen mit intellektuellen Behinderungen und Menschen mit ganzheitlichen Entwicklungsbehinderungen.
  • Personen, die Armutsbedingungen erfüllen und mehrfache soziale Ausgrenzung erfahren, verstanden als Ausgrenzung aufgrund von mehr als einer Bedingung.

 

  1. Welche Dokumente müssen ausgefüllt werden, um ein Projekt zu starten?

Alle Einstellungsunterlagen und Teilnahmeregeln am Projekt sind auf der Projektwebsite auch in einer vergrößerten Druckversion für sehbehinderte oder erblindete Personen verfügbar.

Geforderte Einstellungsdokumente:

  • Antragsformular,
  • Erklärung über die Teilnahme am Projekt,
  • DSGVO-Erklärung, Anhang 8,
  • Projektvertrag,
  • Erklärung über die Nutzung von PO PŻ,
  • Andere Erklärungen.

Außerdem ist ein Zertifikat von folgenden Institutionen erforderlich:

  • Arbeitsamt über die Registrierung als Arbeitsloser,
  • Behindertenausweis zur Einsicht.

 

  1. Wo und in welcher Form müssen die Einstellungsunterlagen eingereicht werden, um sich für das Projekt zu qualifizieren?

Personen, die an einer Teilnahme am Projekt interessiert sind, können einen Antrag auf Teilnahme wie folgt übergeben:

  1. a) persönliche Übergabe der Einstellungsunterlagen an das Projektbüro,
  2. b) Ausfüllen des Einstellungsformulars bei einer Informationsveranstaltung,
  3. c) per E-Mail an die Adresse des Projektbüros,
  4. d) Ausfüllen des Einstellungsformulars und Versand per Post, Kurierdienst an das Projektbüro.

 

  1. Welche Formen der Unterstützung innerhalb des Projekts gibt es?

Individuelle Unterstützung:

  • Individuelle Karriereberatung,
  • Individuelle psychologische Beratung,
  • Individuelle Stellenvermittlung.

Unterstützung, Schulung von Soft-Skills:

  • Sozialkompetenztraining (3 Tage jeweils 6 Stunden),
  • Motivationstraining (2 Tage jeweils 6 Stunden),
  • Workshop mit einem Karriereberater (1 oder 2 Tage jeweils 6 Stunden).

Berufliche Aktivierung:

  • Berufskurse – Qualifizierung gemäß dem individuellen Aktionsplan,
  • Praktika mit einer Dauer von mind. 3 Monaten

Soziale Aktivierung:

  • Künstleriche Integrationsworkshops.

 

  1. Sind alle Formen der Unterstützung im Projekt obligatorisch?

Die Teilnahme an allen Formen der Unterstützung ist in der Regel fakultativ und ist in den Regeln der Projektteilnahme angegeben, die für jedes Projekt einzeln aufgestellt werden.

 

  1. Ist die Teilnahme am Projekt kostenpflichtig?

Die Teilnahme an allen von der Profesja-Gruppe durchgeführten Projekten ist kostenlos.