Nationaler Ausbildungsfonds, d.h. Kofinanzierung der Schulung Ihrer Mitarbeiter.

Antragsstellungszeit für Ausbildungskurse für Arbeitnehmer und Arbeitgeber aus dem Nationalen Ausbildungsfonds läuft. Im Jahr 2020 wurden mehr als 246 Millionen PLN für die Steigerung der Personalkompetenzen bereitgestellt.

 

Von 5.000 PLN bis 14.000 PLN Kostenerstattung für Mitarbeiterschulungen!

Seit über 10 Jahren beschafft und rechnet die Profesja Gruppe Subventionen für Ausbildungskurse für Unternehmen ab. Wir haben Dutzenden von Unternehmen aus ganz Polen geholfen und ihr Vertrauen gewonnen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und erhalten Sie Mittel für die Schulung Ihrer Mitarbeiter! Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich professionell beraten! 

 

Wir helfen Ihnen bei der Beschaffung von Mitteln aus dem Nationalen Ausbildungsfonds (KFS)!

Was ist der Nationale Ausbildungsfonds?

Der Nationale Ausbildungsfonds (poln. Abk. KFS) sind Mittel aus dem Arbeitsfonds zur Verbesserung der beruflichen Kompetenzen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Im Jahr 2020 werden bis zu 246 Mio. PLN für die Kofinanzierung von Schulungen bereitgestellt, die die Kompetenzen und Qualifikationen von Personal verbessern und damit seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.

Wer kann die Förderung erhalten?

Unternehmer, die mindestens einen Mitarbeiter beschäftigen, können beim KFS die Förderung der Schulung beantragen. Im Falle der Gewährung von Mitteln aus dem KFS sind die Art des Vertrags, aufgrund welchen der Mitarbeiter angestellt ist, und die darin angegebenen Stunden irrelevant. Die Unternehmer selbst können auch Mittel für Schulung beantragen.

Wofür kann man die Förderung erhalten?

Fördermittel für Schulungen aus dem KFS kann man erhalten für: Sprach- und Berufskurse, Postgraduiertenstudien, Prüfungen, medizinische und psychologische Untersuchungen, Kompetenz- und Qualifikationstraining. Das Ministerium für Familie, Arbeit und Sozialpolitik legt die Prioritäten für bestimmte Jahre fest. Die vollständige Liste der Prioritäten für 2020 kann HIER heruntergeladen werden.

Wie hoch ist die Förderung?

 

Die Höhe der Finanzmittel für Schulungen von Mitarbeitern hängt von der Größe des Unternehmens ab.

Mikrounternehmer, die bis zu 9 Personen beschäftigen, können eine 100%ige Finanzierung der Schulung erhalten, bei mittleren und großen Unternehmen erreicht die Finanzierung von Schulungen 80%.

In jedem Fall darf die Höhe des Zuschusses für Ausbildungskurse für einen Mitarbeiter 300% des Durchschnittsgehalts des Mitarbeiters im bestimmten Jahr nicht überschreiten. Die Förderung der Weiterbildung mit KFS-Mitteln wird auf der Grundlage von De-minimis-Beihilfen gewährt.

 

 

Die Förderung beträgt:

  •   bis zu 100% der Kosten für Mikrounternehmer
  •   bis zu 80% der Kosten für große und mittlere Unternehmen

Wissen Sie nicht, wie Sie die Förderung für Schulungen beim KFS beantragen können? Kontaktieren Sie uns!
Was bieten wir Ihnen?

Beschaffung von Mitteln für Schulungen ist nicht alles! Basierend auf unserem Wissen und unserer Erfahrung bieten wir auch

1)    Analyse des Qualifikationsbedarfs

2)   Vorbereitung des Antrags auf Erhalt von Mitteln aus dem KFS

3)    Organisation von Schulungen und Kursen – siehe unser ANGEBOT

4)    Aufsicht über die ordnungsgemäße Durchführung des Projekts

5)    Abrechnung der von der NFS erhaltenen Gelder

Kontaktieren Sie uns!

Agnieszka Skupio
Marketing & Sales Manager
 +48 577 666 148
agnieszka.skupio@grupaprofesja.com