Praktikumsplätze mit EU-Finanzierung 

Seit 2010 haben wir mehr als 2067 EU-Praktika organisiert. Sehen Sie, was wir für Sie tun können!

 

Auf der Suche nach einem Praktikum – alles, was Sie über das EU-Praktikum wissen müssen.

Ein EU-Praktikum ist eine Gelegenheit, sich in einer bestimmten Position zu erproben, eine neue Arbeitsstelle kennen zu lernen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Die Profesja Gruppe organisiert Praktika für Teilnehmer von EU-Projekten.

Je nach gewähltem Projekt werden wir Ihnen in der Regel folgende Angebote unterbreiten:

  • Kostenlose Berufsberatung
  • Kostenlose psychologische Beratungen
  • Zertifizierter Kurs oder Berufsausbildung zur Vorbereitung auf Praktika (für Kurse/Ausbildung erhalten Sie einen Ausbildungszuschuss)
  • Bezahltes Praktikum an einem Ort Ihrer Wahl

Als Teilnehmer eines Aktivierungsprojekts können Sie einen Praktikumsplatz aus unserer Arbeitgeberdatenbank wählen oder einen eigenen vorschlagen. Wenn Sie eine Person mit Behinderung sind, werden wir für Sie einen Platz finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Praktikumsprogramme dauern 3 bis 6 Monate und sie erhalten für diese Bezahlung.

Während Ihres Praktikums erhalten Sie ein monatliches Gehalt, das so genannte Praktikumsstipendium, das 120% des Arbeitslosengeldes beträgt, d.h. 1017,40 netto pro Monat.

Sie sind unfallversichert und wir zahlen auch folgende Beiträge für Sie:

  • Gesundheitsversicherung
  • Sozialversicherung
  • Rentnenversicherung

( Achtung! Der Krankenarbeutsversicherungsbeitrag wird nicht bezahlt).

Jeder Praktikant hat Anspruch auf zwei Tage bezahlten Urlaub nach jedem Arbeitsmonat und das Recht auf Krankschreibung und Kinderbetreuungstage – diese Zeiträume werden bezahlt.

Ein EU-Praktikum ist von der Einkommenssteuer freigestellt. Das Praktikumsstipendium, das den Teilnehmern eines vom ESF kofinanzierten Projekts gezahlt wird, wird als Beihilfe verstanden, die im Rahmen eines Programms gewährt wird, das unter Beteiligung europäischer Fonds finanziert wird (im Sinne des Gesetzes über die öffentlichen Finanzen vom 27. August 2009). Die Grundlage für die Einkommenssteuerfreistellung ist Art. 21 Abschnitt 1 Punkt 137 des Gesetzes über Einkommenssteuer.

Der Praktikant hat einen 8-stündigen Arbeitstag (Menschen mit mittlerer und schwerer Behinderung arbeiten 7 Stunden) und arbeitet von Montag bis Freitag. Wichtig ist, dass das EU-Praktikum in die Renten- und in Urlaubszeit eingerechnet wird.

Wollen Sie unser Praktikumsangebot nutzen? Sie brauchen nur ein kurzes Formular auszufüllen, und wir schicken Ihnen die aktuellen Angebote Ich will mich anmelden!

Ich suche einen Praktikanten – Informationen für Arbeitgeber

EU-Praktika sind auch eine ausgezeichnete Gelegenheit für Arbeitgeber!
Was bekommt ein Arbeitgeber dafür, wenn er Leute für ein Praktikum in sein Unternehmen holt?

  • Er spart Geld – das Praktikumsstipendium wird aus EU-Mitteln gezahlt
  • Er vergeudet keine Zeit für Formalitäten – HR- und Gehaltsabrechnungsangelegenheiten werden von der Profesja Gruppe erledigt
  • Er bekommt engagiertes  und geschultes Personal (Kurse, an denen Projektteilnehmer teilnehmen, können je nach den Anforderungen des Arbeitgebers ausgewählt werden)
  • Er hat Einfluss darauf, wer das Praktikum in seinem Unternehmen absolviert

Unternehmen, die am Praktikumsprogramm mit EU-Finanzierung interessiert sind, werden gebeten, uns per E-Mail projekty@grupaprofesja.com oder telefonisch unter +48 537 838 222 zu kontaktieren.